Community

team image

Carolin

Yogalehrerin
team image

Sanjay

Yogalehrer
team image

Alexandra

Yogalehrerin
mehr über Carolin

Als suchende Seele traf ich 2006 auf meinen ersten Yogalehrer, Yogiraj Shivendra Nath. Damals besuchte ich zwar regelmäßig seine Stunden, war mir aber über dessen Auswirkungen auf mein Leben noch lange nicht bewusst. 

Erst nach einigen Backpacker Abenteuern in Asien und langen Aufenthalten in Indien, nach vielen Hochs und Tiefs und all den unterschiedlichen Lebensumständen welche ich in den letzten Jahren durchwanderte, begriff ich, dass Yoga die einzige Konstante in meinem bisherigen Leben war und immer noch ist.

Seit ich 18 Jahre alt bin begleitet mich Yoga. Meine Yogamatte habe ich immer dabei, egal wohin es geht. Wenn ich sie ausrolle, langsam auf ihr zum Stehen komme und beginne bewusst zu Atmen, fühlt es sich an, wie ein „Nachhausekommen“, unabhängig auf welchem Kontinent ich mich gerade aufhalte oder in welcher Lebenssituation ich mich befinde.

Nachdem ich unterschiedliche Schulen, Ashrams und Workshops in verschiedenen Ländern besucht und einige Traditionen kennen gelernt habe, beschloss ich 2011 ein Yoga Teacher Training in der Tradition von Sivananda zu absolvieren, rein um meine eigene Praxis zu vertiefen. 

Erst Jahre später fand ich Zugang zum Ashtanga Yoga und fand Freude daran, in dieser Form zu praktizieren.

Neugierig auf die Tiefen dieser Praxis, erwarb ich den Inspired Teacher des Ashtanga Yoga Instituts.

Schwer beeindruckt von Dr. Ronald Steiner und seiner Unterrichtsform packte dann auch mich die Lust, diese uralte Tradition auf sanfte Weise und in der individuell angepassten Form an Interessierte und Praktizierende weiterzugeben.

Ich sehe mich selber als lebenslange Schülerin, besuche selbst Yogaklassen und Workshops, um mich immer wieder selbst zu entdecken und meine Praxis weiter zu entwickeln. 

Ich bin unendlich dankbar für meine Lehrer, die es in den letzten Jahren geschafft haben, meine sprunghafte Aufmerksamkeit zu gewinnen und auch zu behalten.  Nur so konnte ich lernen, eine tägliche Praxis in meinem Leben zu etablieren und Momente der Trägheit zu überwinden.

Weiters verneige ich mich vor der Disziplin, der Geduld und der Motivation meiner Lehrer, welche die Tradition des Ashtanga Yoga seit vielen Jahren durch ihren Unterricht lebendig halten.

Nun möchte auch ich meinen Beitrag dazu leisten, die Yogatradition aufrecht zu erhalten und mein Wissen mit euch teilen.

Neben meiner Tätigkeit in der Yogashala, unterrichte ich noch im “training das wirkt” in Lustenau eine Ashtanga Yoga Einheit jeweils Sonntags um 10:00. (Anmeldungen bitte direkt an 2226@trainingdaswirkt.at – es gelten die Konditionen des Studios, unabhängig vom Verein)

mehr über Sanjay

Bevor ich zu meiner ersten Yogastunde ging hatte ich eigentlich kein Bild im Kopf, was ja super ist, denn Erwartungen sind da um Enttäuscht zu werden. Ich war lediglich Neugierig und das Universum warf mir einen Ball zu. Es gibt auf der irdischen Reise immer wieder solche Bälle die man dann auf Ewigkeit mit dem Universum hin und her spielt. Solch einer ist Yoga für mich nach bereits der ersten Stunde geworden und ich kann mich bis heute an den Moment erinnern, wie ich nach der Stunde zuhause im Bett lag und mein Körper von Energie pulsierte. Das war im Herbst 2013. Die kleine, aus Freunden bestehende Gruppe verlor ein halbes Jahr darauf unsere Lehrerin aufgrund von Zeitmangel und ich wurde kurzer Hand zum neuen “Lehrer” gewählt, da ich mich bereits angefangen hatte mit der Thematik zu beschäftigen. Wenn es nicht alleine mein Name und die unzählige Geschichten über die Indien Reisen meines Onkels ausgemacht hätten, war ich spätestens ab diesem Zeitpunkt fixiert darauf nach Indien zu reisen um das Wissen über Yoga zu vertiefen. Die 200 Stunden Lehrerausbildung in Ashtanga Yoga absolvierte ich dann im April 2016 in der “Abhijna School of Yoga and Meditation” in Varkala, Kerala, Südindien – a magical place. Obwohl ich davor noch nie Ashtanga praktiziert hatte war auch hier wieder ein Stein oder Ball ins rollen gebracht. Seither praktiziere und unterrichte ich die Fähigkeiten die mir in dieser speziellen Zeit gegeben worden sind und freue mich auf jede(n) die/den ich damit bereichern kann.

Take a deep breath in – and smile out.

mehr über Alexandra

Alexandra Schmalfuß, Physiotherapeutin

Tel. 0699 19079575

zertif. Yogalehrerin, Pilateslehrerin und Nia-Teacher

Als Fachperson im Gesundheitsbereich weiß ich Yoga und Meditation mehr und mehr zu schätzen. Nach langjährigen Erfahrungen als Bewegungstherapeutin, wurde Yoga in den letzten Jahren ein wesentlicher Bestandteil in meinem Leben. Yoga hilft mir dabei, Ruhe im Körper und Geist zu spüren und achtsamer mit mir und meinem Körper umzugehen. Als Mama von drei Kindern ist es zudem nicht immer einfach, sich nicht im Alltagsstrudel zu verlieren. Yoga ist dabei eine hervorragende Möglichkeit, die eigene Umgebung entspannter und achsamer wahrzunehmen und gleichzeitig den Körper zu aktivieren und Batterien aufzuladen.

Ich freue mich, auch Deinen Yogaweg begleiten zu dürfen und Teil des Yogashala-Vereins zu sein, um Yoga den Raum zu geben, sich bei uns Allen entfalten zu dürfen.

Zusatzinfo:

Alexandra bietet unabhängig von ihrer Tätigkeit im Verein auch noch andere Kurse an,

für mehr Details besuche www.bewegungslustenau.com

team image

bacteriosapiens.com

Fermentationskunst
team image

Bewegungslustenau.com

Yoga, Pilates, Nia
team image

Franca Bortot

Yoga Artist
team image

AshtangaYoga.info

Yoga Schule
team image

Buddhistisches Kloster

Kurse
team image

Vipassana

Meditationskurs
team image

sivananda.org

Yoga Ashram